Pferderennen magdeburg

pferderennen magdeburg

Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. radio SAW präsentierte die Rennsaison auf der Galopprennbahn Magdeburg. Magdeburger Renn-Verein e.V. von Anfahrt. Kontakt . Juni des Jahres in und bei Magdeburg eine Tierschau und Pferderennen abgehalten werden”.

Pferderennen Magdeburg Video

Pferderennen Herrentag Magdeburg

Pferderennen magdeburg -

Ehrenpreis für den Sieger auf der Galopprennbahn in Magdeburg. Hier wiederholte sich ein Ereignis von vor drei Jahren. Inge Rieke, in Berlin geboren, war in den 30er und 40er Jahren als Damenrennreiterin erfolgreich. Eindrücke aus dem Führring auf der Galopprennbahn in Magdeburg. September, in Magdeburg der sechste und letzte Wertungsrenntag statt. Die 90er Jahre waren für die Trainingszentrale im Herrenkrug erfolgreiche Jahre. Weitere Infos in Kürze. Nach der Starterangabe stand bereits fest, dass Horst Rudolph, der nach fünf von sechs Wertungsrenntagen mit 54 Punkten an der Spitze stand und im Herrenkrug nicht gemeldet hatte, nicht mehr einzuholen war. Im gleichen Piñata Bandidos Slot - Play Free Casino Slot Machine Games wurden Flugvorführungen, unter anderem von Hans Gradeauf der Anlage durchgeführt. Beliebt sind beim hiesigen Publikum jedoch gemischte Renntage mit Trab- und Galopprennen. An Renntagen wurde in Magdeburg regelrecht Volksfest abgehalten. Horst Rudolph gewinnt Besitzertrainer-Cup In Magdeburg ist noch längst nicht Schluss. Hassloch meldet sich mit sieben Prüfungen ab An Renntagen wurde in Magdeburg regelrecht Volksfest casino mit paydirekt bezahlen. Sein vierter Platz im Preis der Deutschen Einheit sollte hier sicherlich ausreichen. Startseite Galopprennbahnen Rennbahn Magdeburg. Mai um Die Eintrittskarte ist auch gültig für die Rückfahrt mit caramba casino Magdeburger Verkehrsbetrieben und dem Magdeburger Regionalverkehrsverbund marego. Der Rennverein hat heute nun rund Mitglieder und erfreut sich in seiner Beliebtheit unter der Bevölkerung und seinem Stellenwert in Deutschland einer Renaissance. Die Saison war von mehreren Casino city online überschattet. Im Jahr wurde die Anlage wieder eröffnet. September, in Magdeburg gab es auf den ersten vier Plätzen keine Veränderungen.

Jahrhundert im Münzfund von Sandur auf den Färöern. Jahrhundert löste sich die Stadt vom Stadtherrn, dem Erzbischof von Magdeburg, doch konnte sie nie die völlige Freiheit erlangen.

Damit begann in Magdeburg eine Art kommunaler Selbstverwaltung. Magdeburg war im Mittelalter ein bedeutender Handelsort und Knotenpunkt.

Eine Vielzahl wichtiger Fernverbindungen ging von der Stadt aus. Magdeburgs Mitgliedschaft bei der Hanse ist nicht exakt auf ein Jahr festlegbar.

In die Gemeinschaft der Kaufleute und Städte wuchs sie von Beginn an hinein. Geschätzt wird, dass Magdeburg Ende des Jahrhunderts Mitglied der Hanse seit nachweislich wurde.

Sie schloss sich den sächsischen Städtebünden von , und an und entwickelte sich neben Braunschweig zum Vorort des Sächsischen Städtebundes. Aufgrund des Magdeburger Stapelrechts monopolisierte sich der Getreidehandel an der mittleren Elbe.

Um kam es zu militärischen Auseinandersetzungen zwischen Stadt und Erzbischof, die unter anderem das Konzil von Basel zu beenden versuchte.

September bis 5. Ein Friedensvertrag beendete die Belagerung. Dieser Vorgang erlangte auch unter dem Begriff Magdeburgisieren traurige Berühmtheit.

Dabei wurden bis auf wenige tausend Menschen die Einwohner durch die einrückenden Truppen sowie den Brand getötet. Die Stadt wurde weitgehend zerstört und fast völlig entvölkert.

Im Westfälischen Frieden wurde das Erzstift Magdeburg dem Kurfürstentum Brandenburg als Anwartschaft zugesprochen, die aber erst nach dem Tod des kursächsischen Administrators eingelöst werden sollte.

Er war gleichzeitig Physiker, erfand die Kolbenluftpumpe und führte ab die berühmten Vakuumversuche mit den Magdeburger Halbkugeln aus.

Die Stadt lag im damaligen Holzkreis , unterstand aber als sogenannte Immediatstadt direkt der Regierung des Herzogtums und wurde auch dessen Hauptstadt.

Von Juni bis Jan. Oktober , in dem Glaubensflüchtlinge aus Frankreich eingeladen wurden, sich im Land niederzulassen, entstand die Französische Kolonie zu Magdeburg.

Auch ein Aufnahmegesuch der Mannheimer Vertriebenen wurde am Das mündete in der Gründung der Pfälzer Kolonie. Beide Kolonien bildeten jeweils unabhängige, räumlich von der Altstadt nicht abgegrenzte politische Gemeinden innerhalb der Stadt.

Sie verfügten über eigene Rathäuser, Bürgermeister, Gerichte und auch über eigene Bürgergarden. Ihre Mitglieder standen unter dem Schutz des Kurfürsten und später des Königs.

Die Kolonien bestanden bis Jahrhundert wurde die Festung Magdeburg weiter ausgebaut. Sie kapitulierte im Vierten Koalitionskrieg am 8.

November vor französischen Truppen ohne förmliche Belagerung. Buckau , zur Stadt erhoben, kehrte wieder aus dem Kreis Wanzleben in den Stadtkreis Magdeburg zurück.

Juli wurde die Stadt Sudenburg in die Stadt Magdeburg eingemeindet. Seit war in Magdeburg das Hauptquartier des IV. April wurde Neustadt-Magdeburg in die Stadt Magdeburg eingemeindet.

Der Stadtkreis und die Stadt Magdeburg waren seitdem deckungsgleich. Louis Strube und der Maschinenbau R.

Wolf begründeten die Tradition Magdeburgs als Stadt des Maschinenbaus. Von bis war Bruno Taut Baustadtrat. Weitere wesentliche Bauten waren das Ausstellungszentrum im Rotehornpark und die Magdeburger Stadthalle.

Beide wurden anlässlich der veranstalteten Deutschen Theaterausstellung errichtet. Sein in Paris unter dem Titel Philisterburg veröffentlichtes Tagebuch beschrieb nüchtern den Alltag in der Weimarer Republik und den gewöhnlichen Antisemitismus.

Im Zweiten Weltkrieg wurde die Industrieproduktion durch Beschäftigung ausländischer Zwangsarbeiter aufrechterhalten. Die Inhaftierten wurden in das Konzentrationslager Auschwitz verbracht.

Ein erster Luftangriff auf die Stadt erfolgte am Ab wurde Magdeburg intensiv durch alliierte Bomberverbände angegriffen.

Der Luftangriff auf Magdeburg am Auch die Gründerzeit -Viertel erlitten erhebliche Schäden. Bei diesem Angriff kamen mindestens etwa Menschen ums Leben, weitere April bezogen Truppen der 9.

US-Armee an der westlichen Stadtgrenze Stellung. Eine Übergabe wurde am April durch General Adolf Raegener abgelehnt. Nach einem mehrtägigen Bombardement durchbrachen die amerikanischen Verbände die starken deutschen Verteidigungslinien und besetzten am April den westlichen Teil der Stadt.

Daraufhin zogen sich die noch vor Ort befindlichen Teile der 9. Armee und der Armee aus dem Raum östlich von Magdeburg auf das von den Amerikanern besetzte Gebiet westlich der Elbe zurück.

Mai besetzte die Rote Armee den ostelbischen Teil von Magdeburg. Das Silber hatte Luftbombardements und Artilleriebeschuss in einem errichteten, sehr sicheren unterirdischen Depot im Domberg überdauert.

Juni wurden die letzten Kräfte der US-Infanterie-Division durch britische Truppen ersetzt, die am 1. Juli Magdeburg-West an die Rote Armee übergaben.

Aus Geldmangel infolge dieser Reparationen, aber auch mit dem ideologischen Ziel, eine neue sozialistische Stadt zu schaffen, wurden von den beschädigten Gebäuden nur wenige gerettet, beziehungsweise die von Zerstörung weniger betroffenen Bauten restauriert, darunter der Magdeburger Dom, das Kloster Unser Lieben Frauen und das Rathaus.

Zwischen und wurden acht Kirchen gesprengt oder abgerissen, die zwar ausgebrannt waren, aber als wiederaufbaufähig galten: Deren Türme wurden abgetragen.

Dabei bildeten die Bezirke Halle und Magdeburg sowie der Kreis Jessen im Wesentlichen das Land Sachsen-Anhalt , wie es jedoch in veränderten Grenzen bereits von bis bestanden hatte.

Damals war das relativ unzerstörte Halle zur Landeshauptstadt bestimmt worden. Die frei gewählten Volksvertreter des wiederentstandenen mitteldeutschen Landes hatten darüber abzustimmen, ob Magdeburg oder Halle Saale Hauptstadt von Sachsen-Anhalt werden sollte.

Halle unterlag knapp mit acht Stimmen: Das Ergebnis fiel mit 57 zu 49 Stimmen zu Magdeburgs Gunsten aus. Wie zuvor schon in einigen anderen deutschen Städten Anfang der er-Jahre kam es in Magdeburg mit den sogenannten Magdeburger Himmelfahrtskrawallen zu ausländerfeindlichen Ausschreitungen.

Rechtsextreme Jugendliche konnten stundenlang unbehelligt eine Gruppe Schwarzafrikaner durch die Magdeburger Innenstadt jagen, wobei sechs Menschen verletzt wurden.

Magdeburg wurde wieder Sitz eines römisch-katholischen Bischofs. Im Jahr wurde in Herrenkrug auf einem Teil des ca.

Dieser Campus wurde bei einer nationalen Studentenbefragung zum zweitschönsten der Bundesrepublik gewählt. Darunter stechen vor allem die Neubebauung am Domplatz mit einem Büroensemble sowie das eröffnete und letzte von Friedensreich Hundertwasser entworfene Haus, die Grüne Zitadelle , hervor.

Auch das Schauspielhaus, ehemals Freie Kammerspiele, wurde saniert, am nördlich gelegenen Kulturhistorischen Museum fanden Erweiterungsbauten statt, der neue Anbau konnte eröffnet werden.

In den Jahren — wurden von Archäologen bei Forschungsgrabungen am Domplatz Reste eines Kirchenbaus aus dem Es wird vermutet, dass es sich dabei um den ersten Magdeburger Dom handelt.

Trotzdem gab es Schäden in Höhe von über 22 Millionen Euro. Bis zu freiwillige Hilfskräfte waren jeden Tag im Einsatz, kamen durch Hilfsorganisationen wie Feuerwehr oder Bundeswehr dazu.

Die alten Höchststände wurden zwar nicht übertroffen, jedoch bestand Gefahr durch den langgestreckten Hochwasserscheitel, der hohen Druck auf die Deiche ausübte.

Das Hochwasser im Juni übertraf den Stand von mit einem am 9. Es war über mehrere Tage Katastrophenalarm ausgerufen worden.

Wie schon kam es zu Schäden. Mit zahlreichen Veranstaltungen, über das gesamte Jahr verteilt, wurde unter dem Motto Magdeburg 12hundert das Jubiläum der Stadt gefeiert.

Zentrale Veranstaltung war der Festakt im Dom am 7. Im Juni war die amerikanische Rockband R. Im Juli war Magdeburg Schauplatz des 9.

Die Einwohnerzahl der Stadt Magdeburg stieg auf über In den Kriegsjahren wurden durch die Bombardierung der Stadt zwischen und Menschen getötet, viele mussten fliehen, bis die Stadt im April nur noch rund Nach Kriegsende füllte sich die Stadt — unter anderem auch durch den Zuzug von Flüchtlingen — schnell auf Seit bis verlor die Stadt wiederum aufgrund von Abwanderung, Suburbanisierung und Geburtenrückgang rund Dezember belief sich die amtliche Einwohnerzahl auf Es wird mit einem weiteren Bevölkerungsgewinn in den nächsten Jahren gerechnet Bevölkerungsprognose der Stadt Magdeburg.

August belief sich die amtliche Einwohnerzahl auf Dezember waren mit März waren Die Stadt Magdeburg gehörte anfangs zum Bistum Halberstadt.

Damit wurde das Erzbistum Magdeburg gegründet. Eine zweite Urkunde zur Gründung des Erzbistums datiert von In Magdeburg gründeten ferner die Bettelorden der Franziskaner Franziskanerkloster Magdeburg und Dominikaner Dominikanerkloster Magdeburg bedeutende Niederlassungen und Studien, die bis zur Einführung der Reformation bestand hatten.

Drei Jahre später führte der Rat in der gesamten Stadt die Reformation ein. Die wenigen in der Stadt verbliebenen Katholiken wurden vom Agnetenkloster in Neustadt versorgt.

Dessen Bischofskirche ist der Magdeburger Dom. Bischofssitz der EKM ist Magdeburg, wo am Daneben bestehen in Magdeburg mit den Methodisten , den Baptisten und Siebenten-Tags-Adventisten auch mehrere evangelische Freikirchen.

Jahrhundert vermehrte sich erstmals nach der Reformation auch die Zahl der Katholiken. Sie gehörten ab zum Bistum beziehungsweise ab Erzbistum Paderborn.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde es für den Erzbischof immer schwerer, seine Amtsgeschäfte im Ostteil seines Erzbistums wahrzunehmen. Daher wurde in Magdeburg ein Generalvikar eingesetzt, der zum Weihbischof ernannt wurde.

Juli wurde das bisherige Bischöfliche Amt Magdeburg zum Bistum erhoben und wieder der Erzdiözese Paderborn als Suffraganbistum unterstellt.

Die Pfarrgemeinden Magdeburgs gehören somit zum Dekanat Magdeburg innerhalb des gleichnamigen Bistums.

Eng mit den seelsorgerischen Bemühungen sind die sozialen Initiativen der katholischen Kirche verbunden. Sie bestand vom Oktober bis zum 8.

Die Schwestern betrieben einen Kindergarten, leisteten ambulante Krankenpflege und seelsorgliche Hilfe. Nach dem Krieg wurden die Aktivitäten wieder aufgenommen, die allerdings im Jahr wiederum verboten wurden.

Heute gibt es in Magdeburg vier Gemeinden, die zwei Königreichssäle betreiben. In der Folgezeit konnte der Rat immer mehr Befugnisse an sich ziehen und die Stadt sich damit immer mehr vom Erzbistum lösen, ohne jemals vollständig frei zu werden.

Das Bürgermeisteramt gab es erstmals Jahrhundert gab es einen regierenden Rat, einen alten Rat und einen oberalten Rat. Dieses Amt wurde wieder eingezogen.

Danach standen an der Spitze der Verwaltung ein Oberbürgermeister und ein Bürgermeister als Vertreter. Daneben gab es die Stadtverordneten als gewähltes Gremium später Stadtverordnetenversammlung.

Nach dem Zusammenbruch des Dritten Reiches übernahmen zunächst die Besatzungstruppen die Ordnung in den deutschen Städten und Gemeinden.

Magdeburg war zunächst sowohl von amerikanischen im Westteil als auch von sowjetischen Truppen östlich der Elbe besetzt. Obwohl die sowjetischen Besatzungstruppen in ihrem Teil Magdeburgs den parteilosen Trumpa als provisorischen Bürgermeister berufen hatten, bestätigten sie nach dem Abzug der Amerikaner Otto Baer als Bürgermeister für ganz Magdeburg.

September wurden nach einer Verordnung der Provinzialregierung Wahlen zu den Gemeindeparlamenten in Sachsen-Anhalt durchgeführt.

Seit wird der Oberbürgermeister direkt gewählt. Die Amtszeit des Oberbürgermeisters beträgt sieben Jahre. Oktober trat er aus der SPD aus, am Juni wieder in die SPD ein.

Die AfD -Fraktion löste sich bereits im August wieder auf. Bereits die Magdeburger Bürgerschaft führte seit Mitte des Jahrhunderts in ihrem Siegel beide Komponenten.

Damals stand die Frauenfigur noch mit halbhoch erhobenen Armen. Interessant ist, dass Magdeburg zwar ein rechtsgültiges, aber kein genehmigtes Wappen führt.

Das seit genutzte Wappenbild, das in seiner Grafik von klassischen Vorgängern abwich, wurde innerhalb eines Genehmigungsverfahrens geprüft und aufgrund seiner aktuellen Grafik Disproportion zwischen Türmen und Jungfrau als heraldisch mangelhaft bewertet.

Die Stadtflagge ist grün-rot 1: Das Dienstsiegel zeigt die bildliche Darstellung des Wappens. Magdeburg unterhält freundschaftliche Kontakte mit zahlreichen Städten auf der Welt, so auch durch Vereine.

Braunschweig folgte als weitere Partnerstadt im Dezember Die niedersächsische Stadt unterstützte nach der Wiedervereinigung die Stadt Magdeburg beim Aufbau einer kommunalen Selbstverwaltung.

Die Beziehungen zu Nashville wurden seit aufgebaut. Nachdem der Magdeburger Stadtrat am März die Städtepartnerschaft mit Saporischschja beschlossen hatte, wurde diese Partnerschaft am Mai vertraglich besiegelt.

Kontakte, insbesondere auf wirtschaftlichem Gebiet, gab es bereits in den Jahren zuvor. Seinerzeit beschloss der Stadtrat jedoch, diese Partnerschaftsverträge zu lösen.

Gelobt wurde die Verbindung des Slogans zu Wissenschaft und Geschichte. Systematisch fanden in und um Magdeburg viele Ausgrabungen statt, die zahlreiche Funde hervorbrachten.

Somit konnten Kenntnisse über Magdeburgs Entwicklung ergänzt und sehenswert dargestellt werden. Die in Magdeburg bestehenden Kulturdenkmale sind im Denkmalverzeichnis der Stadt aufgeführt.

Im Bereich des mittelalterlichen Magdeburg existieren noch insgesamt sieben Kirchengebäude, von denen jedoch nicht mehr alle kirchlich genutzt werden.

Die ersten Befestigungsanlagen der Stadt lassen sich auf das In den Jahren bis wurde die Festung durch Rondelle und Bastionen verstärkt, die Stadtmauer bekam Festungstürme, wovon einige noch erhalten sind.

Die Festung Magdeburg wurde fast vollständig zerstört, verlor ihre Eigenständigkeit und ging über zur brandenburgischen Garnison.

Bis wurden die Festungsanlagen immer mehr ausgebaut, erweitert und verstärkt. Jedoch wurde die Festung nach nur dreiwöchiger Belagerung wieder aufgegeben.

Erst und verstärkten die Franzosen die Festung wieder. Obwohl sie vom Anfang des Magdeburg besitzt neben den zahlreichen Sakral- und Festungsbauten viele weitere sehenswerte Bauwerke.

Die Grüne Zitadelle von Magdeburg gehört mit zu den interessantesten und ist das letzte Architekturprojekt Friedensreich Hundertwassers. Sie wurde im Breiten Weg in der Nähe des Domes fertiggestellt, weswegen der Bau nicht unumstritten war.

Oktober , zur Fertigstellung dieses Bauwerks. Im Stil des Historismus wurde von bis das Landgericht Magdeburg erbaut damals Justizpalast.

Jedoch wurde der zerstörte Teil des Gebäudes durch einen modernen Bau ersetzt. Das viergeschossige Gebäude des Justizzentrums Eike von Repgow wurde von bis erbaut und ist ebenfalls im Stil des Historismus in Anlehnung an den Stil der niederländischen Spätgotik und Renaissance errichtet worden.

Der heutige Sitz des Ministeriums des Innern wurde als repräsentatives Polizeipräsidium errichtet und noch bis in die er Jahre als solches benutzt.

Der Bau besitzt zahlreiche architektonische Stilmittel im neobarocken Stil. Das Haus des Handwerks aus dem Jahr , ehemals ein mit vielen Skulpturen bestückter Sandsteinbau, welcher durch einen Luftangriff seine repräsentative Form verlor, stand nach der Wende lange Zeit leer.

Heute ist es dem Verfall oder Abriss preisgegeben. Trotzdem gründete sich ein Verein, der für den Erhalt und die Sanierung des geschichtsträchtigen Gebäudes kämpft.

Anfang der er Jahre sollte es für Bildungszwecke genutzt werden, was aber durch Insolvenz des Investors fehlschlug. Seine an sich neobarocke Architektur zeigt im plastischen Fassadenschmuck deutliche Einflüsse des Jugendstils.

Ein weiteres geschichtsträchtiges Gebäude ist das von Karl Friedrich Schinkel erbaute, wiedereröffnete Gesellschaftshaus im Klosterbergegarten.

Der Jahrtausendturm im Elbauenpark wurde zur Bundesgartenschau errichtet und ist mit 60 Metern Höhe das höchste Leimholzgebäude der Welt. Im Inneren des Turms ist ein Museum untergebracht, das die Geschichte der Wissenschaft mit anschaulichen Experimenten zeigt.

Die erbaute Hyparschale war einst eine Mehrzweckhalle im Stadtpark Rotehorn und ein architektonischer Vorzeigebau der Stadt. Die Besonderheit dieses Baus ist, dass die Konstruktion selbsttragend ist.

Heute steht das Gebäude jedoch leer, es gibt aber Bemühungen das Gebäude wieder mit Leben zu füllen. Das fertiggestellte Gebäude ist in Form der typischen Enercon-Welle gebaut worden.

Die Stadt besitzt eine Vielzahl an Denkmälern, doch anders als in anderen Städten findet man in Magdeburg viele der Plastiken und Skulpturen in der Innenstadt.

Als Erstes zu nennen wäre der Magdeburger Reiter , um aufgestellt, welcher als das erste freistehende Reiterstandbild nördlich der Alpen gilt und von dem sogar eine Playmobilfigur in limitierter Auflage hergestellt wurde.

Er wurde neu am Eingang zum Ratskeller aufgestellt. Zu den markantesten Skulpturen gehört der Zeitzähler auf dem Stadtplatz an der Elbe. Die aktuelle Zeit wird angegeben durch eine auf der Kugel sitzende Figur.

Das Lutherdenkmal steht vor der Sankt-Johannis-Kirche , welches daran erinnern soll, dass er am Erst seit steht sie wieder am ursprünglichen Ort, dem Geschwister-Scholl-Park.

Sie zeigt einerseits einen Fährmann, zum anderen Szenen der Magdeburger Stadtgeschichte. Insgesamt sind 40 Arbeiten verschiedener Künstler und Künstlerinnen aufgestellt.

Er beinhaltet auch mehrere Gedenkstätten, unter anderem für italienische Militärinternierte. Nach Ende des Zweiten Weltkriegs wurde das Gelände oft neu gestaltet.

Vermutlich liegen dort Menschen aus 11 Nationen begraben. Der wohl bekannteste Platz in Magdeburg ist der Hasselbachplatz , der neben dem Damaschkeplatz auch einen zentralen Verbindungsknoten im Nahverkehr darstellt.

Der Universitätsplatz zählt in Magdeburg zu den meistfrequentierten Plätzen. Ursprünglich war es ein prachtvoller Platz mit vielen imposanten Bauten, welche im Zweiten Weltkrieg jedoch fast komplett zerstört wurden.

Heute befinden sich das Opernhaus , die Universität , die Stadtbibliothek und weitere Bürogebäude am Universitätsplatz.

Heute ist der Platz ein Erholungsort und bekannt für seinen markanten Springbrunnen. Umgeben ist der Platz von Bauten im sozialistischen Klassizismus und vom modernen Ulrichshaus.

An der Elbuferpromenade befindet sich der Platz der Arbeiterfahne mit Wasserspiel und restauriertem Pegelhaus, welches den aktuellen Stand der Elbe anzeigt.

An der Stelle des ehemaligen Elbbahnhofs befindet sich heute im Zentrum des neu geschaffenen Stadtviertels der Stadtplatz.

Der Domplatz, beherbergt neben dem Magdeburger Dom als Wahrzeichen Magdeburgs auch prunkvolle Barockbauten und moderne Bauten und ist der älteste Siedlungskern der Stadt.

Weitere wichtige Plätze Magdeburgs sind unter anderem der Nicolaiplatz mit der Nicolaikirche , der Neustädter Platz mit dem Märchenbrunnen , der Schellheimerplatz, welcher umgeben ist von vielen Gründerzeithäusern oder der Thiemplatz als kulturelles Zentrum Buckaus.

Sie wurde im Zweiten Weltkrieg komplett zerstört. Seine Aufgabe war es, Magdeburg in eine bunte Stadt zu verwandeln. Magdeburg beherbergt eine Vielzahl an Brunnen, einer der monumentalsten ist der Hasselbachbrunnen auf dem Haydnplatz.

Bis stand er auf dem Hasselbachplatz, musste dort aber aus verkehrstechnischen Gründen weichen. Der Eulenspiegelbrunnen auf dem Alten Markt wurde dort aufgestellt und zeigt Till Eulenspiegel , wie er auf einer Säule über dem Magdeburger Volk steht und dieses verspottet.

Ähnlich wie Eulenspiegel steht Eisenbarth auf einer Säule, nur in Marktschreierpose. Ebenfalls beliebt ist das Wasserspiel am Petriförder an der Arbeiterfahne.

Aus fünf Fontänen spritzt Wasser auf einen flussartigen Wasserlauf, der sich durch den Platz schlängelt. In Olvenstedt wurde ein Brunnen aufgebaut, der aus einer tonnenschweren Kugel besteht, die auf einem dünnen Wasserfilm schwimmt und sich deshalb bewegen lässt.

Einer der markantesten Brunnen ist der Märchenbrunnen auf dem Neustädter Platz, der an russische Märchen und an die Form von russischen Basiliken erinnern soll.

Im Verlauf der Umgestaltung des Domplatzes wurden die neuen Licht- und Wasserspiele feierlich eingeweiht. Sie bestehen insgesamt aus 66 Fontänendüsen und 33 Nebeldüsen, die aus dem Boden austreten und das Wasser bogenförmlich in die Luft spritzen.

Magdeburg besitzt ein Notbrunnensystem , das aus nach historischem Vorbild gestalteten Schwengelpumpen an verschiedenen Stellen in der Stadt besteht.

Zwischen den Stadtgebieten befindet sich die Marieninsel, auf der sich unter anderem der Rotehornstadtpark befindet. Da die beiden historischen Brückenbauten in einem maroden Zustand sind, soll in den nächsten Jahren im Anschluss an die Strombrücke eine Schrägseilbrücke mit einem Pylon am Westufer der Alten Elbe gebaut werden.

Der nördliche Brückenzug besteht aus den westlich gelegenen, fast parallel zueinander stehenden Jerusalembrücken, wovon die als Südbrücke bezeichnete Bogenbrücke aus dem Jahr und die als Nordbrücke bezeichnete Stabbogenbrücke aus dem Jahr stammt, und den Brücken des Friedens , die ebenfalls aus zwei Brückenbauwerken bestehen, von denen die südliche eine Stahlverbundbalkenbrücke aus dem Jahr und die nördliche eine Spannbetonbalkenbrücke aus dem Jahr ist.

Für den Autoverkehr ist das Überqueren der Elbe im Stadtgebiet nur über den Nordbrückenzug oder den Strombrückenzug möglich.

Seit gab es Überlegungen zum Wiederaufbau, konnte endlich die feierliche Einweihung vor Eine weitere Hubbrücke ist die Hubbrücke im Handelshafen , die die bundesweit älteste ihrer Bauart ist.

Magdeburgs Eisenbahnbrücke über die Elbe, die Herrenkrug-Eisenbahnbrücke , überspannt das Gebiet des Handelshafens und wurde fertiggestellt.

Sie ersetzte eine erbaute Eisenbahnbrücke, die bei Niedrigwasser durch ihre Pfeiler ein Schifffahrtshindernis darstellte.

In der Lukasklause wurde das Otto-von-Guericke-Museum eröffnet. Es informiert über Otto von Guericke , zeigt Nachbauten von Geräten wie einer Handfeuerspritze und des Magdeburger Wettermännchens und führt Experimente vor.

Das für die Bundesgartenschau errichtete Gebäude ist mit 60 Metern der höchste Holzleimbindebau der Welt. Ein Foucaultsches Pendel verdeutlicht die Rotation der Erde.

Das Museum für Naturkunde geht auf den gegründeten Naturwissenschaftlichen Verein Magdeburgs zurück, der das Museum zuerst in einem Gebäude am Domplatz untergebracht hatte.

Nach dessen Zerstörung im Krieg und dem Verlust zahlreicher Ausstellungsstücke wurden die geretteten Exponate vorübergehend im Kaiser Friedrich Museum untergebracht.

Das älteste Museum der Stadt besitzt rund Jahrhundert und somit eines der ältesten Gebäude der Stadt ist der wichtigste Ausstellungsort für Skulpturen aus Antike, Mittelalter und Moderne und für sonstige zeitgenössische Kunst in Sachsen-Anhalt.

Angegliedert an das Puppentheater Magdeburg beherbergt die Villa p. Im Depot finden auch kulturelle Veranstaltungen statt.

Im Herbst soll das Dommuseum Ottonianum Magdeburg eröffnet werden. Die Sparte Musiktheater wird von der Oper Magdeburg abgedeckt. Ein leistungsfähiges Opernensemble, das Ballett Magdeburg und die überregional anerkannte Magdeburgische Philharmonie sind hier beherbergt.

Die Sparte Schauspiel wird vom Schauspiel Magdeburg besetzt. Untergebracht ist es im Schauspielhaus Magdeburg, aufgeführt werden Theaterliteraturen verschiedener Zeiten und Genres, besonders zeitgenössische in- und ausländische Dramatik.

Unter den Stücken befinden sich viele Uraufführungen und deutschsprachige Premieren. Es bietet altersspezifische Inszenierungen für jegliche Altersgruppen vom Kindergarten- bis zum Erwachsenenalter.

Es ist das letzte eigenständige Stadttheater Deutschlands mit Schwerpunkt Figurenspiel. Unterstützt wird das Theater auch von Urgestein Peter Wittig.

Gespielt werden frohe, komödiantische oder nachdenklich stimmende Stücke. So entwickeln sie spontane Geschichten und Szenen ohne Drehbuch oder Regisseur.

Weltweit ist es das einzige Theater, das in einem Hundertwasser-Haus zu finden ist. In Magdeburg gibt es zwei stehende Kabarettspielstätten und einige Off-Gruppen und Solisten, die politisch-satirisches Kabarett bieten:.

Magdeburg ist Teil mehrerer touristischer Reiserouten. Jahrhundert existierende Gerberhandwerk , die letzte original erhaltene Telegrafenstation Deutschlands und das ehemals längste geradlinige Gradierwerk in Europa.

Die Elbe ist bedeutsam für den Wassertourismus. Inzwischen fahren dort mehr Sportboote und Fahrgastschiffe als Güterschiffe.

Auf der Stadtstrecke Magdeburg wurden im Jahr 1. Dagegen nimmt die Nutzung der Fahrgastschifffahrt zu. Nach Schätzungen des Vereins Blaues Band sind zwischen Das Wasser der Elbe ist infolge des Wegfalls von Industrieanlagen und des Baus von Kläranlagen nach wieder sauber und hat bei Sichttiefen von mehr als einem Meter Badewasserqualität.

Magdeburg ist die einzige Stadt an der Elbe, in der das Baden in der Elbe verboten ist. In Magdeburg gibt es rund ein Dutzend Skateranlagen und Dirtparks.

Jährlich besuchen ihn über Der Zoo ist an über 43 Erhaltungszuchtprogrammen und internationalen Zuchtbüchern beteiligt.

In Anlagen wie dem Giraffenhaus, Menschenaffenhaus, Erdmännchengehege oder im Streichelgehege sollen Besucher relativ nah, aber sicher, an die Tiere herangeführt werden, wobei die Tiere in artgerechten Umgebungen leben.

Zu Magdeburgs beliebtesten Parks gehört der Elbauenpark , auf dem die Bundesgartenschau stattfand. Ebenso beliebt ist der Herrenkrugpark , der zu den schönsten und natürlichsten Parks der Stadt gehört.

Die renaturierte Festungsanlage Glacis, die sich ehemals einmal um die Innenstadt zog, ist durch den Magdeburger Ring geteilt.

Magdeburg bietet ein breites Spektrum an Veranstaltungsorten, die für Konzerte, Sportveranstaltungen, Tanzveranstaltungen, Vorlesungen, Konferenzen, Versammlungen und vieles mehr genutzt werden.

Neben Sportveranstaltungen finden dort auch Konzerte oder Fernsehproduktionen statt. Markant für Magdeburg ist, dass viele dieser Veranstaltungsorte in ehemaligen Festungs- und seit der Wende leerstehenden Industrieanlagen lokalisiert sind.

In den Jahren und wurden einige Diskotheken geschlossen. Der Hasselbachplatz an der südlichen Innenstadt hat sich in den letzten Jahren zum Magdeburger Kneipenzentrum entwickelt.

Auf Grund der hohen Frequentierung tagsüber aber vor allem auch in den Abendstunden durch die Besucher der zahlreichen Clubs, Bars und Kneipen ist der Platz als Kriminalitätsschwerpunkt eingestuft und von Videotechnik überwacht.

In Magdeburg sind rund regional, national und international erfolgreiche Sportvereine beheimatet. Dazu gehören der 1. In Magdeburg ist einer der beiden Olympiastützpunkte in Sachsen-Anhalt.

Die sportartübergreifende Betreuungs- und Serviceeinrichtung dient dem Ziel, Spitzen- und Nachwuchssportler in den Olympiasportarten zu fördern.

Trainings- und Wettkampfstätte ist die Elbeschwimmhalle. Auch die Abteilungen der Leichtathleten und Ruderer sind überaus erfolgreich und haben zahlreiche Titel bei Olympischen Spielen und Meisterschaften errungen.

Er war der erste deutsche Verein, der die Champions League des Handballs gewinnen konnte. Unter den 15 aktiven Boxern des Teams befinden sich mehrere Weltmeister.

Auch Wasserball hat in Magdeburg eine lange Tradition. Sie tragen ihre Heimspiele in der Hermann-Gieseler-Halle aus. Spielstätte ist das Heinrich-Germer-Stadion.

Seit findet jährlich der Magdeburg-Marathon durch die Stadt Magdeburg statt. Start und Ziel ist immer die Messe Magdeburg.

Pferderennen haben in Magdeburg ebenfalls eine lange Tradition. Jedes Jahr finden mindestens 4 Rennen statt. Jährlich findet seit der Day of Thunder auf dem Magdeburger Flugplatz statt.

Zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen, darunter zum Beispiel Fakirshows, Theaterveranstaltungen, ein Mittelaltermarkt und musikalische Klänge aus dieser Zeit, unterhalten die Besucher.

Sonderformen wie Eistüten, Würstchendosen oder Luftschiffe sind unter den Ballons vertreten. Demonstriert wird für die Rechte und gegen die Ausgrenzung dieser Gruppen.

Er findet in zahlreichen Städten Deutschlands statt. Einmal jährlich findet der Fahrradaktionstag statt.

Damit wollen die Radfahrer Flagge zeigen und für eine fahrradfreundlichere Stadt eintreten. Juni zum vierten Mal statt.

Im September wird in Magdeburg das Landeserntedankfest, mit über Im Jahr feierte sie ihr jähriges Bestehen, denn sie findet im heiligen Fest der Thebäischen Legion von Erzbischof Tagino , welches am September gefeiert wurde, ihren Ursprung.

Somit ist die Herbstmesse Magdeburg heute das älteste Volksfest Deutschlands. Er lockt jedes Jahr über 1,5 Million Besucher an, wird auf dem Alten Markt ausgetragen und bietet viele Attraktionen, zum Beispiel tägliche Live-Musik, eine Weihnachtsmannsprechstunde, Märchenaufführungen und den historischen Weihnachtsmarkt.

Er gilt als einer der kinderfreundlichsten Weihnachtsmärkte Deutschlands und ist der täglich am längsten geöffnete Weihnachtsmarkt in Deutschland.

Im Januar findet jährlich die sogenannte Meile der Demokratie mit über Sie entstand um dem zeitgleich stattfindenden Aufmarsch von Rechtsextremen den Raum zu nehmen.

Diese nutzen den Jahrestag der Luftangriffe auf Magdeburg am Januar als Anlass für einen Trauerzug, und um die Opfer mit dem Holocaust und den Ermordeten in den Konzentrations- und Vernichtungslagern gleichzusetzen und somit die nationalsozialistischen Massenmorde zu verharmlosen.

In Magdeburg finden über das Jahr verteilt zahlreiche verschiedene Musikveranstaltungen statt, darunter auch viele zu Ehren des Magdeburger Barockkomponisten Georg Philipp Telemann.

Der Internationale Telemann-Wettbewerb findet an ungeraden Jahren seit statt und ruft weltweit Teilnehmer zwischen 18 und 34 dazu auf, Werke von Telemann und dessen Zeitgenossen auf historischen Instrumenten, beziehungsweise Kopien, nachzuspielen.

Auch Telemanns Kirchenmusik rückt dabei in den Blickpunkt. Die recht überschauliche Jazz-Szene in Magdeburg bietet trotzdem über das Jahr verteilt Veranstaltungen an.

Weitere Veranstaltungen sind Jazz! Seit wird das zweitägige Rockmusikfestival Rock im Stadtpark durch Deutschlands jüngste Festivalorganisatorin Janin Niele organisiert, das jedes Jahr mehrere Tausend Besucher anlockt.

Es findet im Stadtpark Rotehorn statt, seit erstmals auf zwei Bühnen, und ist bekannt dafür, dass vorwiegend deutsche Bands dort spielen.

Das historische Eingangsportal der Anlage, ein Kulturdenkmal nach dem Hessischen Denkmalschutzgesetz [2] , wurde restauriert.

November [4] fand das letzte Pferderennen statt. Im April wurden die Tribüne sowie weitere Nebengebäude zurückgebaut bzw.

Höhepunkte der Saison auf der Galopprennbahn Frankfurt waren bis die fünf internationalen Gruppenrennen:. Seit fand jährlich der Renntag des Handwerks statt, ein Volksfest mit über Oktober [6] dem DFB für 99 Jahre verkauft.

Als Übergabezeitpunkt war der 1. Januar vorgesehen, das Leistungszentrum sollte bis fertiggestellt sein. Innerhalb kurzer Zeit sammelte diese Bürgerinitiative Juni ein Bürgerentscheid stattfand.

Kernargument waren angebliche Kosten von 84 Millionen Euro, welche die Bürger zahlen müssten. Hinzu kommt maximal noch eine Entschädigung an die Betreiber des Golfplatzes, die diese mit 7 Millionen veranschlagen.

Ob diese Forderung besteht, ist unklar. Um von diesen maximal 11 Millionen auf 84 Millionen zu kommen, addierte die Bürgerinitiative noch einen Wert der Rennbahn von 25 Millionen hinzu.

Dies sind keine Kosten, welche die Stadt zahlen müsste. Es ist auch nicht der Restwert der Anlagen, sondern der Baupreis für eine neue Anlage.

Der DFB soll den gleichen Pachtpreis von Jedoch strebte der Bürgerentscheid keine kommerzielle Nutzung, sondern die Fortführung der Rennbahn an.

Juni abgehaltenen Bürgerentscheid stimmten

Überwiegend befindet sich dort ein Stieleichen-Eschenwald. Darunter befinden sich neben dem Amtsgericht Magdeburg das Arbeitsgericht Magdeburgdas Sozialgericht Magdeburgdas Verwaltungsgericht Magdeburg und Beste Spielothek in Großtissen finden Oberverwaltungsgericht Magdeburg. Im Januar findet jährlich die sogenannte Meile der Demokratie mit Beste Spielothek in Eisenbergeramt finden Im Alter von 69 Jahren ist in Hamburg nach längerer Krankheit Peter Heitmann shore deutsch, einer der erfolgreichsten Trabrenntrainer und —fahrer der jüngeren Vergangenheit in Deutschland. Es findet im Stadtpark Rotehorn statt, seit erstmals auf zwei Bühnen, und zlatan ibrahimovic größe bekannt dafür, dass vorwiegend deutsche Bands dort spielen. November vor französischen Truppen ohne förmliche Belagerung. Geburtstages Otto von Guerickes im Jahr wurden 40 Halbkugelpaare von Künstlern und Laien gestaltet und an verschiedenen Orten in der Stadt türkei island. Halle unterlag knapp mit acht Stimmen: Magdeburg wurde wieder Sitz eines römisch-katholischen Bischofs. Juni abgehaltenen Bürgerentscheid stimmten Otto heiratete danach Adelheid von Italienwelche die Architektur Magdeburgs stark beeinflusste. Wenn sich die Pferde auf den Weg zur Startstelle machen, ist es Zeit sich einen guten Platz zu suchen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. Juli zu datieren. Nach nur 21 Jahren brannte diese jedoch vollständig ab. Auch nach fanden Jagd- und Hürdenrennen statt. Der langersehnte Volltreffer für Onyxa. Der langersehnte Volltreffer für Onyxa. Im gleichen Jahr wurden Flugvorführungen, unter anderem von Hans Grade , auf der Anlage durchgeführt. Andreas Bolte in Lengerich trainierte Areion-Tochter wollte es einfach nicht zum ersten Saisontreffer reichen. Magdeburg kann auf eine stolze Pferderennsport-Historie zurückblicken, denn seit Jahren werden im Herrenkrug Pferderennen durchgeführt. Mit Erfolgen ging Zühlke in den Ruhestand. Der Verein wollte u. Über Hochwasser möchten wir an dieser Stelle wenig berichten, hat es uns in der Historie oft genug Schaden und Kummer bereitet. Das erste Rennen nach dem Zweiten Weltkrieg fand im August statt. Jahrhunderts professionalisierte sich der Turfsport unter der Herrschaft von Queen Anne.

Otto heiratete danach Adelheid von Italien , welche die Architektur Magdeburgs stark beeinflusste.

Um wurde das Bistum Brandenburg gegründet, welches die Magdeburger Gebiete östlich der Elbe einfasste. Er wurde neben seiner ersten Frau Editha beigesetzt.

Besucher aus vielen Ländern trieben in Magdeburg Handel. So fand sich eine Magdeburger Silbermünze aus dem Jahrhundert im Münzfund von Sandur auf den Färöern.

Jahrhundert löste sich die Stadt vom Stadtherrn, dem Erzbischof von Magdeburg, doch konnte sie nie die völlige Freiheit erlangen.

Damit begann in Magdeburg eine Art kommunaler Selbstverwaltung. Magdeburg war im Mittelalter ein bedeutender Handelsort und Knotenpunkt. Eine Vielzahl wichtiger Fernverbindungen ging von der Stadt aus.

Magdeburgs Mitgliedschaft bei der Hanse ist nicht exakt auf ein Jahr festlegbar. In die Gemeinschaft der Kaufleute und Städte wuchs sie von Beginn an hinein.

Geschätzt wird, dass Magdeburg Ende des Jahrhunderts Mitglied der Hanse seit nachweislich wurde. Sie schloss sich den sächsischen Städtebünden von , und an und entwickelte sich neben Braunschweig zum Vorort des Sächsischen Städtebundes.

Aufgrund des Magdeburger Stapelrechts monopolisierte sich der Getreidehandel an der mittleren Elbe. Um kam es zu militärischen Auseinandersetzungen zwischen Stadt und Erzbischof, die unter anderem das Konzil von Basel zu beenden versuchte.

September bis 5. Ein Friedensvertrag beendete die Belagerung. Dieser Vorgang erlangte auch unter dem Begriff Magdeburgisieren traurige Berühmtheit.

Dabei wurden bis auf wenige tausend Menschen die Einwohner durch die einrückenden Truppen sowie den Brand getötet. Die Stadt wurde weitgehend zerstört und fast völlig entvölkert.

Im Westfälischen Frieden wurde das Erzstift Magdeburg dem Kurfürstentum Brandenburg als Anwartschaft zugesprochen, die aber erst nach dem Tod des kursächsischen Administrators eingelöst werden sollte.

Er war gleichzeitig Physiker, erfand die Kolbenluftpumpe und führte ab die berühmten Vakuumversuche mit den Magdeburger Halbkugeln aus.

Die Stadt lag im damaligen Holzkreis , unterstand aber als sogenannte Immediatstadt direkt der Regierung des Herzogtums und wurde auch dessen Hauptstadt.

Von Juni bis Jan. Oktober , in dem Glaubensflüchtlinge aus Frankreich eingeladen wurden, sich im Land niederzulassen, entstand die Französische Kolonie zu Magdeburg.

Auch ein Aufnahmegesuch der Mannheimer Vertriebenen wurde am Das mündete in der Gründung der Pfälzer Kolonie.

Beide Kolonien bildeten jeweils unabhängige, räumlich von der Altstadt nicht abgegrenzte politische Gemeinden innerhalb der Stadt.

Sie verfügten über eigene Rathäuser, Bürgermeister, Gerichte und auch über eigene Bürgergarden. Ihre Mitglieder standen unter dem Schutz des Kurfürsten und später des Königs.

Die Kolonien bestanden bis Jahrhundert wurde die Festung Magdeburg weiter ausgebaut. Sie kapitulierte im Vierten Koalitionskrieg am 8.

November vor französischen Truppen ohne förmliche Belagerung. Buckau , zur Stadt erhoben, kehrte wieder aus dem Kreis Wanzleben in den Stadtkreis Magdeburg zurück.

Juli wurde die Stadt Sudenburg in die Stadt Magdeburg eingemeindet. Seit war in Magdeburg das Hauptquartier des IV.

April wurde Neustadt-Magdeburg in die Stadt Magdeburg eingemeindet. Der Stadtkreis und die Stadt Magdeburg waren seitdem deckungsgleich.

Louis Strube und der Maschinenbau R. Wolf begründeten die Tradition Magdeburgs als Stadt des Maschinenbaus. Von bis war Bruno Taut Baustadtrat.

Weitere wesentliche Bauten waren das Ausstellungszentrum im Rotehornpark und die Magdeburger Stadthalle. Beide wurden anlässlich der veranstalteten Deutschen Theaterausstellung errichtet.

Sein in Paris unter dem Titel Philisterburg veröffentlichtes Tagebuch beschrieb nüchtern den Alltag in der Weimarer Republik und den gewöhnlichen Antisemitismus.

Im Zweiten Weltkrieg wurde die Industrieproduktion durch Beschäftigung ausländischer Zwangsarbeiter aufrechterhalten.

Die Inhaftierten wurden in das Konzentrationslager Auschwitz verbracht. Ein erster Luftangriff auf die Stadt erfolgte am Ab wurde Magdeburg intensiv durch alliierte Bomberverbände angegriffen.

Der Luftangriff auf Magdeburg am Auch die Gründerzeit -Viertel erlitten erhebliche Schäden. Bei diesem Angriff kamen mindestens etwa Menschen ums Leben, weitere April bezogen Truppen der 9.

US-Armee an der westlichen Stadtgrenze Stellung. Eine Übergabe wurde am April durch General Adolf Raegener abgelehnt. Nach einem mehrtägigen Bombardement durchbrachen die amerikanischen Verbände die starken deutschen Verteidigungslinien und besetzten am April den westlichen Teil der Stadt.

Daraufhin zogen sich die noch vor Ort befindlichen Teile der 9. Armee und der Armee aus dem Raum östlich von Magdeburg auf das von den Amerikanern besetzte Gebiet westlich der Elbe zurück.

Mai besetzte die Rote Armee den ostelbischen Teil von Magdeburg. Das Silber hatte Luftbombardements und Artilleriebeschuss in einem errichteten, sehr sicheren unterirdischen Depot im Domberg überdauert.

Juni wurden die letzten Kräfte der US-Infanterie-Division durch britische Truppen ersetzt, die am 1. Juli Magdeburg-West an die Rote Armee übergaben.

Aus Geldmangel infolge dieser Reparationen, aber auch mit dem ideologischen Ziel, eine neue sozialistische Stadt zu schaffen, wurden von den beschädigten Gebäuden nur wenige gerettet, beziehungsweise die von Zerstörung weniger betroffenen Bauten restauriert, darunter der Magdeburger Dom, das Kloster Unser Lieben Frauen und das Rathaus.

Zwischen und wurden acht Kirchen gesprengt oder abgerissen, die zwar ausgebrannt waren, aber als wiederaufbaufähig galten: Deren Türme wurden abgetragen.

Dabei bildeten die Bezirke Halle und Magdeburg sowie der Kreis Jessen im Wesentlichen das Land Sachsen-Anhalt , wie es jedoch in veränderten Grenzen bereits von bis bestanden hatte.

Damals war das relativ unzerstörte Halle zur Landeshauptstadt bestimmt worden. Die frei gewählten Volksvertreter des wiederentstandenen mitteldeutschen Landes hatten darüber abzustimmen, ob Magdeburg oder Halle Saale Hauptstadt von Sachsen-Anhalt werden sollte.

Halle unterlag knapp mit acht Stimmen: Das Ergebnis fiel mit 57 zu 49 Stimmen zu Magdeburgs Gunsten aus. Wie zuvor schon in einigen anderen deutschen Städten Anfang der er-Jahre kam es in Magdeburg mit den sogenannten Magdeburger Himmelfahrtskrawallen zu ausländerfeindlichen Ausschreitungen.

Rechtsextreme Jugendliche konnten stundenlang unbehelligt eine Gruppe Schwarzafrikaner durch die Magdeburger Innenstadt jagen, wobei sechs Menschen verletzt wurden.

Magdeburg wurde wieder Sitz eines römisch-katholischen Bischofs. Im Jahr wurde in Herrenkrug auf einem Teil des ca. Dieser Campus wurde bei einer nationalen Studentenbefragung zum zweitschönsten der Bundesrepublik gewählt.

Darunter stechen vor allem die Neubebauung am Domplatz mit einem Büroensemble sowie das eröffnete und letzte von Friedensreich Hundertwasser entworfene Haus, die Grüne Zitadelle , hervor.

Auch das Schauspielhaus, ehemals Freie Kammerspiele, wurde saniert, am nördlich gelegenen Kulturhistorischen Museum fanden Erweiterungsbauten statt, der neue Anbau konnte eröffnet werden.

In den Jahren — wurden von Archäologen bei Forschungsgrabungen am Domplatz Reste eines Kirchenbaus aus dem Es wird vermutet, dass es sich dabei um den ersten Magdeburger Dom handelt.

Trotzdem gab es Schäden in Höhe von über 22 Millionen Euro. Bis zu freiwillige Hilfskräfte waren jeden Tag im Einsatz, kamen durch Hilfsorganisationen wie Feuerwehr oder Bundeswehr dazu.

Die alten Höchststände wurden zwar nicht übertroffen, jedoch bestand Gefahr durch den langgestreckten Hochwasserscheitel, der hohen Druck auf die Deiche ausübte.

Das Hochwasser im Juni übertraf den Stand von mit einem am 9. Es war über mehrere Tage Katastrophenalarm ausgerufen worden.

Wie schon kam es zu Schäden. Mit zahlreichen Veranstaltungen, über das gesamte Jahr verteilt, wurde unter dem Motto Magdeburg 12hundert das Jubiläum der Stadt gefeiert.

Zentrale Veranstaltung war der Festakt im Dom am 7. Im Juni war die amerikanische Rockband R. Im Juli war Magdeburg Schauplatz des 9.

Die Einwohnerzahl der Stadt Magdeburg stieg auf über In den Kriegsjahren wurden durch die Bombardierung der Stadt zwischen und Menschen getötet, viele mussten fliehen, bis die Stadt im April nur noch rund Nach Kriegsende füllte sich die Stadt — unter anderem auch durch den Zuzug von Flüchtlingen — schnell auf Seit bis verlor die Stadt wiederum aufgrund von Abwanderung, Suburbanisierung und Geburtenrückgang rund Dezember belief sich die amtliche Einwohnerzahl auf Es wird mit einem weiteren Bevölkerungsgewinn in den nächsten Jahren gerechnet Bevölkerungsprognose der Stadt Magdeburg.

August belief sich die amtliche Einwohnerzahl auf Dezember waren mit März waren Die Stadt Magdeburg gehörte anfangs zum Bistum Halberstadt.

Damit wurde das Erzbistum Magdeburg gegründet. Eine zweite Urkunde zur Gründung des Erzbistums datiert von In Magdeburg gründeten ferner die Bettelorden der Franziskaner Franziskanerkloster Magdeburg und Dominikaner Dominikanerkloster Magdeburg bedeutende Niederlassungen und Studien, die bis zur Einführung der Reformation bestand hatten.

Drei Jahre später führte der Rat in der gesamten Stadt die Reformation ein. Die wenigen in der Stadt verbliebenen Katholiken wurden vom Agnetenkloster in Neustadt versorgt.

Dessen Bischofskirche ist der Magdeburger Dom. Bischofssitz der EKM ist Magdeburg, wo am Daneben bestehen in Magdeburg mit den Methodisten , den Baptisten und Siebenten-Tags-Adventisten auch mehrere evangelische Freikirchen.

Jahrhundert vermehrte sich erstmals nach der Reformation auch die Zahl der Katholiken. Sie gehörten ab zum Bistum beziehungsweise ab Erzbistum Paderborn.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde es für den Erzbischof immer schwerer, seine Amtsgeschäfte im Ostteil seines Erzbistums wahrzunehmen.

Daher wurde in Magdeburg ein Generalvikar eingesetzt, der zum Weihbischof ernannt wurde. Juli wurde das bisherige Bischöfliche Amt Magdeburg zum Bistum erhoben und wieder der Erzdiözese Paderborn als Suffraganbistum unterstellt.

Die Pfarrgemeinden Magdeburgs gehören somit zum Dekanat Magdeburg innerhalb des gleichnamigen Bistums. Eng mit den seelsorgerischen Bemühungen sind die sozialen Initiativen der katholischen Kirche verbunden.

Sie bestand vom Oktober bis zum 8. Die Schwestern betrieben einen Kindergarten, leisteten ambulante Krankenpflege und seelsorgliche Hilfe.

Nach dem Krieg wurden die Aktivitäten wieder aufgenommen, die allerdings im Jahr wiederum verboten wurden. Heute gibt es in Magdeburg vier Gemeinden, die zwei Königreichssäle betreiben.

In der Folgezeit konnte der Rat immer mehr Befugnisse an sich ziehen und die Stadt sich damit immer mehr vom Erzbistum lösen, ohne jemals vollständig frei zu werden.

Das Bürgermeisteramt gab es erstmals Jahrhundert gab es einen regierenden Rat, einen alten Rat und einen oberalten Rat.

Dieses Amt wurde wieder eingezogen. Danach standen an der Spitze der Verwaltung ein Oberbürgermeister und ein Bürgermeister als Vertreter.

Daneben gab es die Stadtverordneten als gewähltes Gremium später Stadtverordnetenversammlung. Nach dem Zusammenbruch des Dritten Reiches übernahmen zunächst die Besatzungstruppen die Ordnung in den deutschen Städten und Gemeinden.

Magdeburg war zunächst sowohl von amerikanischen im Westteil als auch von sowjetischen Truppen östlich der Elbe besetzt.

Obwohl die sowjetischen Besatzungstruppen in ihrem Teil Magdeburgs den parteilosen Trumpa als provisorischen Bürgermeister berufen hatten, bestätigten sie nach dem Abzug der Amerikaner Otto Baer als Bürgermeister für ganz Magdeburg.

September wurden nach einer Verordnung der Provinzialregierung Wahlen zu den Gemeindeparlamenten in Sachsen-Anhalt durchgeführt. Seit wird der Oberbürgermeister direkt gewählt.

Die Amtszeit des Oberbürgermeisters beträgt sieben Jahre. Oktober trat er aus der SPD aus, am Juni wieder in die SPD ein.

Die AfD -Fraktion löste sich bereits im August wieder auf. Bereits die Magdeburger Bürgerschaft führte seit Mitte des Jahrhunderts in ihrem Siegel beide Komponenten.

Damals stand die Frauenfigur noch mit halbhoch erhobenen Armen. Interessant ist, dass Magdeburg zwar ein rechtsgültiges, aber kein genehmigtes Wappen führt.

Das seit genutzte Wappenbild, das in seiner Grafik von klassischen Vorgängern abwich, wurde innerhalb eines Genehmigungsverfahrens geprüft und aufgrund seiner aktuellen Grafik Disproportion zwischen Türmen und Jungfrau als heraldisch mangelhaft bewertet.

Die Stadtflagge ist grün-rot 1: Das Dienstsiegel zeigt die bildliche Darstellung des Wappens. Magdeburg unterhält freundschaftliche Kontakte mit zahlreichen Städten auf der Welt, so auch durch Vereine.

Braunschweig folgte als weitere Partnerstadt im Dezember Die niedersächsische Stadt unterstützte nach der Wiedervereinigung die Stadt Magdeburg beim Aufbau einer kommunalen Selbstverwaltung.

Die Beziehungen zu Nashville wurden seit aufgebaut. Nachdem der Magdeburger Stadtrat am März die Städtepartnerschaft mit Saporischschja beschlossen hatte, wurde diese Partnerschaft am Mai vertraglich besiegelt.

Kontakte, insbesondere auf wirtschaftlichem Gebiet, gab es bereits in den Jahren zuvor. Seinerzeit beschloss der Stadtrat jedoch, diese Partnerschaftsverträge zu lösen.

Gelobt wurde die Verbindung des Slogans zu Wissenschaft und Geschichte. Systematisch fanden in und um Magdeburg viele Ausgrabungen statt, die zahlreiche Funde hervorbrachten.

Somit konnten Kenntnisse über Magdeburgs Entwicklung ergänzt und sehenswert dargestellt werden. Die in Magdeburg bestehenden Kulturdenkmale sind im Denkmalverzeichnis der Stadt aufgeführt.

Im Bereich des mittelalterlichen Magdeburg existieren noch insgesamt sieben Kirchengebäude, von denen jedoch nicht mehr alle kirchlich genutzt werden.

Die ersten Befestigungsanlagen der Stadt lassen sich auf das In den Jahren bis wurde die Festung durch Rondelle und Bastionen verstärkt, die Stadtmauer bekam Festungstürme, wovon einige noch erhalten sind.

Die Festung Magdeburg wurde fast vollständig zerstört, verlor ihre Eigenständigkeit und ging über zur brandenburgischen Garnison.

Bis wurden die Festungsanlagen immer mehr ausgebaut, erweitert und verstärkt. Jedoch wurde die Festung nach nur dreiwöchiger Belagerung wieder aufgegeben.

Erst und verstärkten die Franzosen die Festung wieder. Obwohl sie vom Anfang des Magdeburg besitzt neben den zahlreichen Sakral- und Festungsbauten viele weitere sehenswerte Bauwerke.

Die Grüne Zitadelle von Magdeburg gehört mit zu den interessantesten und ist das letzte Architekturprojekt Friedensreich Hundertwassers.

Sie wurde im Breiten Weg in der Nähe des Domes fertiggestellt, weswegen der Bau nicht unumstritten war. Oktober , zur Fertigstellung dieses Bauwerks.

Im Stil des Historismus wurde von bis das Landgericht Magdeburg erbaut damals Justizpalast. Jedoch wurde der zerstörte Teil des Gebäudes durch einen modernen Bau ersetzt.

Das viergeschossige Gebäude des Justizzentrums Eike von Repgow wurde von bis erbaut und ist ebenfalls im Stil des Historismus in Anlehnung an den Stil der niederländischen Spätgotik und Renaissance errichtet worden.

Der heutige Sitz des Ministeriums des Innern wurde als repräsentatives Polizeipräsidium errichtet und noch bis in die er Jahre als solches benutzt.

Der Bau besitzt zahlreiche architektonische Stilmittel im neobarocken Stil. Das Haus des Handwerks aus dem Jahr , ehemals ein mit vielen Skulpturen bestückter Sandsteinbau, welcher durch einen Luftangriff seine repräsentative Form verlor, stand nach der Wende lange Zeit leer.

Heute ist es dem Verfall oder Abriss preisgegeben. Trotzdem gründete sich ein Verein, der für den Erhalt und die Sanierung des geschichtsträchtigen Gebäudes kämpft.

Anfang der er Jahre sollte es für Bildungszwecke genutzt werden, was aber durch Insolvenz des Investors fehlschlug. Seine an sich neobarocke Architektur zeigt im plastischen Fassadenschmuck deutliche Einflüsse des Jugendstils.

Ein weiteres geschichtsträchtiges Gebäude ist das von Karl Friedrich Schinkel erbaute, wiedereröffnete Gesellschaftshaus im Klosterbergegarten.

Der Jahrtausendturm im Elbauenpark wurde zur Bundesgartenschau errichtet und ist mit 60 Metern Höhe das höchste Leimholzgebäude der Welt.

Im Inneren des Turms ist ein Museum untergebracht, das die Geschichte der Wissenschaft mit anschaulichen Experimenten zeigt. Die erbaute Hyparschale war einst eine Mehrzweckhalle im Stadtpark Rotehorn und ein architektonischer Vorzeigebau der Stadt.

Die Besonderheit dieses Baus ist, dass die Konstruktion selbsttragend ist. Heute steht das Gebäude jedoch leer, es gibt aber Bemühungen das Gebäude wieder mit Leben zu füllen.

Das fertiggestellte Gebäude ist in Form der typischen Enercon-Welle gebaut worden. Die Stadt besitzt eine Vielzahl an Denkmälern, doch anders als in anderen Städten findet man in Magdeburg viele der Plastiken und Skulpturen in der Innenstadt.

Als Erstes zu nennen wäre der Magdeburger Reiter , um aufgestellt, welcher als das erste freistehende Reiterstandbild nördlich der Alpen gilt und von dem sogar eine Playmobilfigur in limitierter Auflage hergestellt wurde.

Er wurde neu am Eingang zum Ratskeller aufgestellt. Zu den markantesten Skulpturen gehört der Zeitzähler auf dem Stadtplatz an der Elbe. Die aktuelle Zeit wird angegeben durch eine auf der Kugel sitzende Figur.

Das Lutherdenkmal steht vor der Sankt-Johannis-Kirche , welches daran erinnern soll, dass er am Erst seit steht sie wieder am ursprünglichen Ort, dem Geschwister-Scholl-Park.

Sie zeigt einerseits einen Fährmann, zum anderen Szenen der Magdeburger Stadtgeschichte. Insgesamt sind 40 Arbeiten verschiedener Künstler und Künstlerinnen aufgestellt.

Er beinhaltet auch mehrere Gedenkstätten, unter anderem für italienische Militärinternierte. Nach Ende des Zweiten Weltkriegs wurde das Gelände oft neu gestaltet.

Vermutlich liegen dort Menschen aus 11 Nationen begraben. Der wohl bekannteste Platz in Magdeburg ist der Hasselbachplatz , der neben dem Damaschkeplatz auch einen zentralen Verbindungsknoten im Nahverkehr darstellt.

Der Universitätsplatz zählt in Magdeburg zu den meistfrequentierten Plätzen. Ursprünglich war es ein prachtvoller Platz mit vielen imposanten Bauten, welche im Zweiten Weltkrieg jedoch fast komplett zerstört wurden.

Heute befinden sich das Opernhaus , die Universität , die Stadtbibliothek und weitere Bürogebäude am Universitätsplatz. Heute ist der Platz ein Erholungsort und bekannt für seinen markanten Springbrunnen.

Umgeben ist der Platz von Bauten im sozialistischen Klassizismus und vom modernen Ulrichshaus. An der Elbuferpromenade befindet sich der Platz der Arbeiterfahne mit Wasserspiel und restauriertem Pegelhaus, welches den aktuellen Stand der Elbe anzeigt.

An der Stelle des ehemaligen Elbbahnhofs befindet sich heute im Zentrum des neu geschaffenen Stadtviertels der Stadtplatz. Der Domplatz, beherbergt neben dem Magdeburger Dom als Wahrzeichen Magdeburgs auch prunkvolle Barockbauten und moderne Bauten und ist der älteste Siedlungskern der Stadt.

Weitere wichtige Plätze Magdeburgs sind unter anderem der Nicolaiplatz mit der Nicolaikirche , der Neustädter Platz mit dem Märchenbrunnen , der Schellheimerplatz, welcher umgeben ist von vielen Gründerzeithäusern oder der Thiemplatz als kulturelles Zentrum Buckaus.

Sie wurde im Zweiten Weltkrieg komplett zerstört. Seine Aufgabe war es, Magdeburg in eine bunte Stadt zu verwandeln. Magdeburg beherbergt eine Vielzahl an Brunnen, einer der monumentalsten ist der Hasselbachbrunnen auf dem Haydnplatz.

Bis stand er auf dem Hasselbachplatz, musste dort aber aus verkehrstechnischen Gründen weichen. Der Eulenspiegelbrunnen auf dem Alten Markt wurde dort aufgestellt und zeigt Till Eulenspiegel , wie er auf einer Säule über dem Magdeburger Volk steht und dieses verspottet.

Ähnlich wie Eulenspiegel steht Eisenbarth auf einer Säule, nur in Marktschreierpose. Ebenfalls beliebt ist das Wasserspiel am Petriförder an der Arbeiterfahne.

Aus fünf Fontänen spritzt Wasser auf einen flussartigen Wasserlauf, der sich durch den Platz schlängelt. In Olvenstedt wurde ein Brunnen aufgebaut, der aus einer tonnenschweren Kugel besteht, die auf einem dünnen Wasserfilm schwimmt und sich deshalb bewegen lässt.

Einer der markantesten Brunnen ist der Märchenbrunnen auf dem Neustädter Platz, der an russische Märchen und an die Form von russischen Basiliken erinnern soll.

Im Verlauf der Umgestaltung des Domplatzes wurden die neuen Licht- und Wasserspiele feierlich eingeweiht. Sie bestehen insgesamt aus 66 Fontänendüsen und 33 Nebeldüsen, die aus dem Boden austreten und das Wasser bogenförmlich in die Luft spritzen.

Magdeburg besitzt ein Notbrunnensystem , das aus nach historischem Vorbild gestalteten Schwengelpumpen an verschiedenen Stellen in der Stadt besteht.

Zwischen den Stadtgebieten befindet sich die Marieninsel, auf der sich unter anderem der Rotehornstadtpark befindet. Da die beiden historischen Brückenbauten in einem maroden Zustand sind, soll in den nächsten Jahren im Anschluss an die Strombrücke eine Schrägseilbrücke mit einem Pylon am Westufer der Alten Elbe gebaut werden.

Der nördliche Brückenzug besteht aus den westlich gelegenen, fast parallel zueinander stehenden Jerusalembrücken, wovon die als Südbrücke bezeichnete Bogenbrücke aus dem Jahr und die als Nordbrücke bezeichnete Stabbogenbrücke aus dem Jahr stammt, und den Brücken des Friedens , die ebenfalls aus zwei Brückenbauwerken bestehen, von denen die südliche eine Stahlverbundbalkenbrücke aus dem Jahr und die nördliche eine Spannbetonbalkenbrücke aus dem Jahr ist.

Für den Autoverkehr ist das Überqueren der Elbe im Stadtgebiet nur über den Nordbrückenzug oder den Strombrückenzug möglich.

Seit gab es Überlegungen zum Wiederaufbau, konnte endlich die feierliche Einweihung vor Eine weitere Hubbrücke ist die Hubbrücke im Handelshafen , die die bundesweit älteste ihrer Bauart ist.

Magdeburgs Eisenbahnbrücke über die Elbe, die Herrenkrug-Eisenbahnbrücke , überspannt das Gebiet des Handelshafens und wurde fertiggestellt. Sie ersetzte eine erbaute Eisenbahnbrücke, die bei Niedrigwasser durch ihre Pfeiler ein Schifffahrtshindernis darstellte.

In der Lukasklause wurde das Otto-von-Guericke-Museum eröffnet. Es informiert über Otto von Guericke , zeigt Nachbauten von Geräten wie einer Handfeuerspritze und des Magdeburger Wettermännchens und führt Experimente vor.

Das für die Bundesgartenschau errichtete Gebäude ist mit 60 Metern der höchste Holzleimbindebau der Welt. Ein Foucaultsches Pendel verdeutlicht die Rotation der Erde.

Das Museum für Naturkunde geht auf den gegründeten Naturwissenschaftlichen Verein Magdeburgs zurück, der das Museum zuerst in einem Gebäude am Domplatz untergebracht hatte.

Nach dessen Zerstörung im Krieg und dem Verlust zahlreicher Ausstellungsstücke wurden die geretteten Exponate vorübergehend im Kaiser Friedrich Museum untergebracht.

Das älteste Museum der Stadt besitzt rund Jahrhundert und somit eines der ältesten Gebäude der Stadt ist der wichtigste Ausstellungsort für Skulpturen aus Antike, Mittelalter und Moderne und für sonstige zeitgenössische Kunst in Sachsen-Anhalt.

Angegliedert an das Puppentheater Magdeburg beherbergt die Villa p. Im Depot finden auch kulturelle Veranstaltungen statt. Im Herbst soll das Dommuseum Ottonianum Magdeburg eröffnet werden.

Die Sparte Musiktheater wird von der Oper Magdeburg abgedeckt. Ein leistungsfähiges Opernensemble, das Ballett Magdeburg und die überregional anerkannte Magdeburgische Philharmonie sind hier beherbergt.

Die Sparte Schauspiel wird vom Schauspiel Magdeburg besetzt. Untergebracht ist es im Schauspielhaus Magdeburg, aufgeführt werden Theaterliteraturen verschiedener Zeiten und Genres, besonders zeitgenössische in- und ausländische Dramatik.

Unter den Stücken befinden sich viele Uraufführungen und deutschsprachige Premieren. Es bietet altersspezifische Inszenierungen für jegliche Altersgruppen vom Kindergarten- bis zum Erwachsenenalter.

Es ist das letzte eigenständige Stadttheater Deutschlands mit Schwerpunkt Figurenspiel. Unterstützt wird das Theater auch von Urgestein Peter Wittig.

Gespielt werden frohe, komödiantische oder nachdenklich stimmende Stücke. So entwickeln sie spontane Geschichten und Szenen ohne Drehbuch oder Regisseur.

Weltweit ist es das einzige Theater, das in einem Hundertwasser-Haus zu finden ist. In Magdeburg gibt es zwei stehende Kabarettspielstätten und einige Off-Gruppen und Solisten, die politisch-satirisches Kabarett bieten:.

Magdeburg ist Teil mehrerer touristischer Reiserouten. Jahrhundert existierende Gerberhandwerk , die letzte original erhaltene Telegrafenstation Deutschlands und das ehemals längste geradlinige Gradierwerk in Europa.

Die Elbe ist bedeutsam für den Wassertourismus. Inzwischen fahren dort mehr Sportboote und Fahrgastschiffe als Güterschiffe.

Auf der Stadtstrecke Magdeburg wurden im Jahr 1. Dagegen nimmt die Nutzung der Fahrgastschifffahrt zu. Nach Schätzungen des Vereins Blaues Band sind zwischen Das Wasser der Elbe ist infolge des Wegfalls von Industrieanlagen und des Baus von Kläranlagen nach wieder sauber und hat bei Sichttiefen von mehr als einem Meter Badewasserqualität.

Magdeburg ist die einzige Stadt an der Elbe, in der das Baden in der Elbe verboten ist. In Magdeburg gibt es rund ein Dutzend Skateranlagen und Dirtparks.

Jährlich besuchen ihn über Der Zoo ist an über 43 Erhaltungszuchtprogrammen und internationalen Zuchtbüchern beteiligt.

In Anlagen wie dem Giraffenhaus, Menschenaffenhaus, Erdmännchengehege oder im Streichelgehege sollen Besucher relativ nah, aber sicher, an die Tiere herangeführt werden, wobei die Tiere in artgerechten Umgebungen leben.

Zu Magdeburgs beliebtesten Parks gehört der Elbauenpark , auf dem die Bundesgartenschau stattfand. Ebenso beliebt ist der Herrenkrugpark , der zu den schönsten und natürlichsten Parks der Stadt gehört.

Die renaturierte Festungsanlage Glacis, die sich ehemals einmal um die Innenstadt zog, ist durch den Magdeburger Ring geteilt.

Magdeburg bietet ein breites Spektrum an Veranstaltungsorten, die für Konzerte, Sportveranstaltungen, Tanzveranstaltungen, Vorlesungen, Konferenzen, Versammlungen und vieles mehr genutzt werden.

Neben Sportveranstaltungen finden dort auch Konzerte oder Fernsehproduktionen statt. Markant für Magdeburg ist, dass viele dieser Veranstaltungsorte in ehemaligen Festungs- und seit der Wende leerstehenden Industrieanlagen lokalisiert sind.

In den Jahren und wurden einige Diskotheken geschlossen. Der Hasselbachplatz an der südlichen Innenstadt hat sich in den letzten Jahren zum Magdeburger Kneipenzentrum entwickelt.

Auf Grund der hohen Frequentierung tagsüber aber vor allem auch in den Abendstunden durch die Besucher der zahlreichen Clubs, Bars und Kneipen ist der Platz als Kriminalitätsschwerpunkt eingestuft und von Videotechnik überwacht.

In Magdeburg sind rund regional, national und international erfolgreiche Sportvereine beheimatet. Dazu gehören der 1. In Magdeburg ist einer der beiden Olympiastützpunkte in Sachsen-Anhalt.

Die sportartübergreifende Betreuungs- und Serviceeinrichtung dient dem Ziel, Spitzen- und Nachwuchssportler in den Olympiasportarten zu fördern.

Trainings- und Wettkampfstätte ist die Elbeschwimmhalle. Auch die Abteilungen der Leichtathleten und Ruderer sind überaus erfolgreich und haben zahlreiche Titel bei Olympischen Spielen und Meisterschaften errungen.

Er war der erste deutsche Verein, der die Champions League des Handballs gewinnen konnte. Unter den 15 aktiven Boxern des Teams befinden sich mehrere Weltmeister.

Auch Wasserball hat in Magdeburg eine lange Tradition. Sie tragen ihre Heimspiele in der Hermann-Gieseler-Halle aus. Spielstätte ist das Heinrich-Germer-Stadion.

Seit findet jährlich der Magdeburg-Marathon durch die Stadt Magdeburg statt. Start und Ziel ist immer die Messe Magdeburg. Pferderennen haben in Magdeburg ebenfalls eine lange Tradition.

Jedes Jahr finden mindestens 4 Rennen statt. Jährlich findet seit der Day of Thunder auf dem Magdeburger Flugplatz statt. Zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen, darunter zum Beispiel Fakirshows, Theaterveranstaltungen, ein Mittelaltermarkt und musikalische Klänge aus dieser Zeit, unterhalten die Besucher.

Sonderformen wie Eistüten, Würstchendosen oder Luftschiffe sind unter den Ballons vertreten. Demonstriert wird für die Rechte und gegen die Ausgrenzung dieser Gruppen.

Er findet in zahlreichen Städten Deutschlands statt. Einmal jährlich findet der Fahrradaktionstag statt. Damit wollen die Radfahrer Flagge zeigen und für eine fahrradfreundlichere Stadt eintreten.

Juni zum vierten Mal statt. Im September wird in Magdeburg das Landeserntedankfest, mit über Im Jahr feierte sie ihr jähriges Bestehen, denn sie findet im heiligen Fest der Thebäischen Legion von Erzbischof Tagino , welches am September gefeiert wurde, ihren Ursprung.

Somit ist die Herbstmesse Magdeburg heute das älteste Volksfest Deutschlands. Er lockt jedes Jahr über 1,5 Million Besucher an, wird auf dem Alten Markt ausgetragen und bietet viele Attraktionen, zum Beispiel tägliche Live-Musik, eine Weihnachtsmannsprechstunde, Märchenaufführungen und den historischen Weihnachtsmarkt.

Er gilt als einer der kinderfreundlichsten Weihnachtsmärkte Deutschlands und ist der täglich am längsten geöffnete Weihnachtsmarkt in Deutschland.

Im Januar findet jährlich die sogenannte Meile der Demokratie mit über Sie entstand um dem zeitgleich stattfindenden Aufmarsch von Rechtsextremen den Raum zu nehmen.

Diese nutzen den Jahrestag der Luftangriffe auf Magdeburg am Januar als Anlass für einen Trauerzug, und um die Opfer mit dem Holocaust und den Ermordeten in den Konzentrations- und Vernichtungslagern gleichzusetzen und somit die nationalsozialistischen Massenmorde zu verharmlosen.

In Magdeburg finden über das Jahr verteilt zahlreiche verschiedene Musikveranstaltungen statt, darunter auch viele zu Ehren des Magdeburger Barockkomponisten Georg Philipp Telemann.

Der Internationale Telemann-Wettbewerb findet an ungeraden Jahren seit statt und ruft weltweit Teilnehmer zwischen 18 und 34 dazu auf, Werke von Telemann und dessen Zeitgenossen auf historischen Instrumenten, beziehungsweise Kopien, nachzuspielen.

Marc Timpelan bleibt weiter auf Erfolgskurs. Henk Grewe, erfolgreicher Trainer aus Köln, nutzt seine Chancen, wo immer sie sich bieten.

Am Sonntag ist er nicht nur in Baden-Baden, sondern auch beim zweiten diesjährigen Renntag in Leipzig sieben Rennen ab Wierland imponiert in Leipzig.

Der Maifeiertag ist der Kult-Renntag in Leipzig. Mit gewaltigem Zuschauerzuspruch dürfte man auch am Dienstag in die neue Rennsaison starten.

Sportlich ragt ein Ausgleich III über 2. Scardino könnte sich im Hauptrennen nach dem dritten Rang aus Mülheim weiter steigern. Norajean siegt immer weiter.

Das nennt man perfektes Management: Sarka Schütz, in Hoppegarten arbeitende Trainerin, hat mit der fünfjährigen Stute Norajean wahrlich einen mehr als guten Job gemacht.

Internationaler Renntag beim Saisonfinale. Die Rennbahn Leipzig hat in den vergangenen Jahren einen spürbaren Aufwind erfahren. Auch die Saison war bislang schon ein voller Erfolg.

Auch für das Saisonfinale hat man sich wieder einiges einfallen lassen, das am Samstag über die Bühne geht. Man soll die Feste bekanntlich feiern, wie sie fallen.

In Leipzig jedenfalls macht man das in vorzüglicher Form. Neben einem besonderen gesellschaftlichen Programm des Reit- und Rennvereins wartete der Leipziger Galopprennsport natürlich ebenso mit einer dem Anlass angemessenen sportlichen Karte auf.

Der Samstag wird ein ganz besonderer Renntag in Leipzig. September begeht die Rennbahn im Scheibenholz ihr jähriges Jubiläum.

Doch auch nach Jahren ist die Rennbahn noch immer beliebtes Ausflugsziel für alle Leipziger, und ihr wiedererstrahltes Antlitz prägt die Silhouette der Stadt.

Andreas Jacobs beauftragte die Produktion der Dokumentation ursprünglich für den Geburtstag von Monty Roberts. Doch dabei soll es nicht bleiben.

Tim Rocco wieder auf der Erfolgsspur. Nach der erfolgreichen Premiere holt das Scheibenholz auch das Flair von Ascot in die Messestadt.

Vier Rennen gewann der Jockey, darunter auch das Hauptereignis, den über 1. Hier bescherte er Christian Zschaches Doinyo Der Kultrenntag zum Saisonstart.

0 Replies to “Pferderennen magdeburg”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *